Helena Hawley, mit einem Vorwort von Chris Griscom:
WAS UNS DIE TIERE SAGEN WOLLEN

ISBN 3-924161-74-7 / 181 Seiten / Pb. / EUR 15.50 / SFr 27,50 / ÖS 219,-
in den Warenkorb legen

Das doppelte TT-Tor-Zeichen auf dem Buchumschlag steht für die Gemeinschaft aller Tiere und ist der Autorin zur Publikation unter den Menschen von den Tieren selber ans Herz gelegt worden.

Wie es dazu kam, daß Helena Hawley, Engländerin und Pferdeliebhaberin, plötzlich in entspannten Augenblicken Besuch von den Vierbeinern bekam und diese mit ihr sprechen wollten, erzählt Frau Hawley in diesem besonderen Buch, um das sie die Tiere gebeten haben.

Lange sträubte sie sich, die Tiere - und sich selber - ernstzunehmen; doch dann überwog die Dringlichkeit der Tierbotschaften alle Bedenken.

Und es ist wirklich sehr bewegend, von den Tigern, Elefanten, Vögeln und Fischen zu hören, wie sanftmütig das Tierreich den zweibeinigen Freund Mensch bittet, ihm doch seinen Lebensraum zu gewähren, ihn nicht einzuengen und ihn nicht zu vergiften.

Wieder kann ein Mensch mit Tieren sprechen - wie einst der Hl. Franz von Assisi - und wie in Zukunft jeder Mensch, der willens ist, die anderen Naturreiche als gleichgestellt anzunehmen. Dieses Buch ist gewiß der bemerkenswerte Vorläufer einer Kommunikation unter allen Lebensformen der Erde.

Chris Griscom, der die Autorin auf ihrem Weg zu sich selber begegnet ist, bringt in ihrem Vorwort zu diesem Buch ihre Wertschätzung für die Autorin und ihre Fähigkeit, ein reines "Sprachrohr" für die Tiere und Pflanzen zu sein, zum Ausdruck.

zurück